Köstlichkeiten von der Seidenstraße

Bockshornklee und Kardamom

Unser Restaurant Chopan befindet sich seit 2003 in der Elvirastraße 18A. Hier bereiten wir Ihnen traditionelle Speisen aus der afghanischen Hauptstadt Kabul frisch zu: Probieren Sie beispielsweise Borani Kadoo (afghanische Kürbisspeise – eine Besonderheit des Chopan), Borani Bodenjan (gebratene Auberginen) oder Lamm- und Huhngerichte mit morgenländischen Reisvariationen. Ein Feuerwerk für jeden Gaumen!

Eine gute Gelegenheit viel über die afghanische Küche zu erfahren, sind die Gemischten Platten, reich an traditionellen Gerichten und eigenen Kreationen von Qais Saadat (ab acht Personen). Ferni, ein Pistazienpudding, gilt am Hindukush bei großen Festen als krönender Abschluß. Generell zeichnet sich die afghanische Küche durch eine Vielzahl an intensiven Gewürzen wie grüner & schwarzer Kardamom, Muskatblüten, Chili, Schwarzkümmel, Zimt, Nelken oder Bockshornklee aus. Speziell darauf abgestimmte Weine erhöhen das Geschmackserlebnis.

Das Chopan im TV » Puzzle BR

Chopan Elvirastrasse 18a